Quelle: 1. Foto: Gabriele Marchl, Video: Peter Schrettenbrunner https://ois.gmachtin.bayern/

22.06.1956 - 09.02.2020

"For all we know we may never meet again ... tomorrow was made for some; tomorrow may never come for all we know."

Music: J. Fred Coots; Lyrics: Sam M. Lewis

Juni 2022

Helmut Nieberle

 

SOLO Jazzguitar

Diese Solo CD des Jazzgitarristen Helmut Nieberle konnte er nicht mehr selbst produzieren. Sie enthält daher 15 Solo-Aufnahmen, die in den Jahren 2001 - 2020 entstanden sind, darunter einige seiner schönsten Kompositionen. Das 12-seitige Booklet enthält neben Fotos die Liner Notes von Roland Spiegel, der Helmut Nieberle Solospiel musikalisch charakterisiert: "(...) Ein gelassenes Spiel voll poetischer und hintersinniger Details, stets begleitet von einem genüsslichen Lächeln: Das war die intime, ganz leise Seite von Helmut Nieberles Gitarrenspiel. Musikstücke als unaufgebrachte Erzählungen eines Augenzwinkernde, der über ein großes, aber nie auftrumpfendes Vokabular verfügte. (...) Dieses Album lässt Helmut Nieberle auch als Komponist zu Wort kommen: mit Stücken, in denen schnell spürbar wird, dass dieser Musiker Melodien nicht nur hingebungsvoll wiedergeben, sondern auch besonders gut erfinden konnte konnte ...". Weiter erläutert der Booklet-Text einiges zur Entstehungsgeschichte des Albums und der Auswahl der hier präsentierten Soloaufnahmen.

BR-Klassik hat diese CD zum Jazzalbum des Monats August 2022 gekürt.

... mehr

Juli 2021

Music of Helmut Nieberle

7-String Chord Solos

 

Ein Notenbuch mit 19 ausgewählten Kompositionen des Jazzgitarristen Helmut Nieberle (22.06.956 - 09.02.2020) gesetzt und arrangiert von Thomas Harrer für 7-string Solo Guitar, Noten- und Tabulatursatz, 42 Seiten, Spiralbindung. Exklusiv zu bestellen bei BOBTALE MUSIC PUBLISHING zum Preis € 19,80 + Versandkosten € 3,00.

... mehr

April 2021

Thomas Faist Trio

Thomas Faist - Helmut Nieberle - Sava Medan

UNRELEASED RECORDINGS

“Once upon a time“ spielte Helmut Nieberle mit seiner 7-saitigen Gitarre im Trio mit dem Saxophonisten Thomas Faist und Sava Medan am Kontrabass. Eine musikalisch traumhafte Konstellation, deren “Unreleased Recordings“ nach langem Dornröschenschlaf gerade bei BOBTALE RECORDs erschienen sind. Wie im Märchen hat die Musik dieses Jazztrios über all die Jahre ihren Zauber nicht verloren. Doch hören Sie selbst …

Das Album wurde in Sendungen von BR Klassik vorgestellt am
15.05.2021 "Jazz und mehr" von Roland Spiegel
13.07.2021 "Jazztime": "Neues von deutschen Saxofonisten" von Henning Sieverts
04.08.2021 "Jazztime": "Just my cup of tea" von Beatrix Gillmann

August 2019

Johannes Ochsenbauer Trio

Michael Keul - Tizian Jost - Johannes Ochsenbauer

NEVER CHANGE A SWINGING TEAM

Das kongenial swingende Johannes Ochsenbauer Trio präsentiert mit einer Reihe von namhaften Gästen zum 10-jährigen Geburtstag der Band nicht nur eine, sondern auch noch eine zweite CD (als Bonus). Ein 16-seitiges Booklet vermittelt auch fotografisch "the making of" dieser Aufnahmen aus den Sternstunden der Bandgeschichte.

Juli 2019

Jeanne Gies - Helmut Nieberle

TOMORROW AND TODAY

This unique and touching album of Jeanne and Helmut displays the fascinating and rare art of voice and guitar duo in its finest form. Proudly presented by Gabi and bobtale records.

April 2019

Helmut Nieberle

Paulo Morello - Sven Faller - Scotty Gottwald

SWING IS HERE TO STAY

Round about 100 years ago swing music started all over the world to sweep the audiences off their feet. During the Big Band Era guitar, double bass and drums formed the integrated rhythm section. In contrast on this CD two guitars, bass and drums take the leading part and frame a swing band of this day and age. With almost a completely new repertoire, sophisticated instrumental sounds and a driving rhythmic force swing is here to stay.

März 2019

Bolero Berlin

Martin Stegner - Manfred Preis - Raphael Haeger - Helmut Nieberle - Esko Laine - Topo Gioia

ANNIVERSARY!

Im Jahre 2008 wurde das mit Berliner Philharmonikern und zwei Jazzern besetzte Ensemble gegründet. Aus dem Stand begeisterte der unnachahmlich eigene kammermusikalische Sound von Bolero Berlin das Publikum. Mit einer Live-Aufnahme eines Konzerts in der Berliner Philharmonie feiert das Ensemble nun schon elf Jahre voller Sternstunden, was Auftritte, Arrangements, Aufnahmen und Repertoire betrifft - glücklicherweise erschienen bei bobtale records. Hören Sie selbst!